Aktualisierung der Semestergültigkeit bzw. der
Ausweisdaten auf der FAUcard


Notwendigkeit der Aktualisierung

  • Bitte beachten Sie: Wenn es zu einer Verlängerung oder Verkürzung der Gültigkeitsdauer Ihrer FAUcard kommt (z. B. aufgrund einer Rückmeldung, Exmatrikulation, Vertragsverlängerung, Kündigung, Vertragsende), betrifft dies nicht nur den Aufdruck auf Ihrer FAUcard, sondern auch die Gütigkeitsdauer Ihrer elektronischen Geldbörse. Durch das Einstecken Ihrer FAUcard wird seit August 2012 auch die Gütigkeitsdauer Ihrer Geldbörse am Validierungsautomaten angepasst.
  • Aktualisierung bei der Studierenden-FAUcard
    Bei der Ausgabe der FAUcard für die Studierenden ist auf dem wiederbeschreibbaren Streifen auf der Vorderseite der Karte bereits ein erster Gültigkeitsaufdruck (sog. Semestergültigkeit) aufgebracht. Er ist in den Folgesemestern durch die Studierenden an einer der Validierungsstationen selbst zu aktualisieren. Dabei wird der zuvor aufgebrachte Aufdruck gelöscht und durch den neuen aktuellen Aufdruck ersetzt.

    Bei erstmaliger Verwendung der Geldbörse nach dem Semesterwechsel überprüfen Sie bitte ob die aufgedruckte Gütigkeitsdauer noch zum Tagesdatum passt - andernfalls wird Ihnen an Bezahlautomaten oder Kopierern nach Einstecken der FAUcard die Anzeige "Karte ungütig" angezeigt. In diesem Fall muss die Karte einmalig in einen Geldaufwerter des Studentenwerks oder eine Validierungsstation eingesteckt werden. Danach steht die Geldbörsenfunktion wieder zur Verfügung.
  • Aktualiserung bei der Bediensteten-FAUcard
    Bei der Ausgabe der FAUcard für die Bediensteten sind auf dem wiederbeschreibbaren Streifen auf der Vorderseite der Karte noch keine Angaben aufgebracht. Dieser Teil der Karte ist der sog. Bedienstetenausweisfunktion der FAUcard vorbehalten, die von jedem/jeder Mitarbeiter/Mitarbeiterin der Universität freiwillig durch Einführen seiner/ihrer Karte in einen der Validierungsautomaten in Anspruch genommen werden kann. Die Einzelheiten zur Bedienstetenausweisfunktion der FAUcard sind hier beschrieben.

  • Aktualisierung bei der FAUcard für weitere an der FAU tätige Personen und Gäste der FAU
    Bei dieser Ausprägung der FAUcard richtet sich der Aufdruck nach der Gruppenzugehörigkeit. Bei Zugehörigkeit zu mehreren Gruppen, die zur Ausstellung dieser FAUcard berechtigen, ist es dem Inhaber überlassen, welchen Aufdruck er auswählt. Eine Änderung ist jederzeit im IdMS möglich. Anschließend ist ein erneutes Einstecken der FAUcard in einen Validierungsautomat notwendig, um die ─nderung wirksam werden zu lassen.

Ablauf des Validierungsvorgangs

Die Aktualisierung wird an einem sog. Validierungsautomaten durchgeführt


Abbildung Validierungsstation

  • Schieben Sie Ihre FAUcard wie auf den Validierungsautomaten angegeben mit der Vorderseite nach oben und dem Streifen für den Aufdruck der Gültigkeitsdauer rechts in den Schlitz des Validierungsdruckers.

  • Sollten Sie die Karte versehentlich falsch eingeschoben haben, wird diese vom System nicht korrekt bedruckt.

  • Ihre FAUcard wird während des Schreibvorgangs mehrfach vom System eingezogen. Warten Sie diesen Vorgang unbedingt ab und versuchen Sie nicht, die Karte während des Validierungsvorganges zu entnehmen.

  • Der Validierungsvorgang dauert ca. 30 Sekunden.

 

Standorte der Validierungsautomaten in Erlangen und Nürnberg

Die Universität hat insgesamt 10 Validierungsstationen an folgenden Standorten aufgestellt:

Im Online-Lageplan der FAU können Sie unter Google Maps sehen, wo sich überall Validierungsstationen befinden:
www.lageplan.uni-erlangen.de/cgi-bin/index.pl?q=Validierungsstation

Falls Sie inhaltliche Fragen zum Aufbringen der Semestergültigkeit (Studierende) bzw. der Bedienstetenausweisdaten (Bedienstete) haben, wenden Sie sich bitte an das FAUcard-Servicebüro. Technische Probleme melden Studierende bitte per E-Mail an studierendenkarte@fau.de bzw. und Bedienstete per E-Mail an bedienstetenkarte@fau.de.

Nach oben