Dienstvereinbarung zur FAUcard für Bedienstete


Zur Gewährleistung der schutzwürdigen Belange der Beschäftigten sowie zur Wahrung der berechtigten Interessen der Dienststelle haben die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), vertreten durch den Präsidenten und den Kanzler, und ihr Gesamtpersonalrat (GPR), vertreten durch seine Vorsitzende, gem. Art. 73 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Art. 75a Abs. 1 Nr. 1 BayPVG eine Dienstvereinbarung über die Einführung und Verwendung der FAUcard für Bedienstete abgeschlossen. Den Text finden Sie im Verwaltungshandbuch der Zentralen Universitätsverwaltung in der Rubrik Dienstvereinbarungen.

 

 

Nach oben